Retreats

Das war dann jetzt schon alles?

Ihr Leben ist im Großen und Ganzen erfüllt und trotzdem fühlt es sich irgendwie fad an? Sie ackern sich schon eine gefühlte Ewigkeit an einer bestimmten Thematik ab, ohne das Gefühl zu haben, weitergekommen zu sein? Sie sind schlichtweg mit Ihrem Latein am Ende und ahnen, dass jeder eigene Input eher Teil des Problems ist als seine Lösung? Macht nichts! Da findet sich schon eine geeignete Umgebung mit guten Voraussetzungen, in der Sie mit Gleichgesinnten und unter meiner Anleitung den Weg in die Tiefe Ihres Bewusstseins antreten.

Was ist eine Rüstzeit?

Eine Rüstzeit ist im besten Falle Urlaub vom Alltag, eine Abenteuerreise ins Ich, ein erfrischendes Gemeinschaftserlebnis, eine mystische Erkundung eigener Horizonte und ein erinnerungswürdiger Unterricht zwischen Hier und Dort.

Bei einer ein- bis vierwöchigen Zurückziehung in kleiner Gruppe und inspirierender Umgebung, setzen sich die geneigten Teilnehmer mit Hilfe verschiedener Methoden mit einem übergeordneten Thema auseinander. Im flüssigen Zusammenspiel von Theorie und Praxis werden Kenntnisse vermittelt, die unmittelbar dem Realitätstest unterzogen werden können. Je nach grundsätzlicher Aufgabenstellung, vorhandenem Vorwissen und Fähigkeiten der Mitwirkenden bietet solch ein Zusammenkommen den Raum für ungewohnte Herausforderungen und intensive Erfahrungen.

Dabei begleite ich Sie liebe- und kraftvoll, ermuntere zu gegenseitiger Hilfestellung und fruchtbarem Austausch. Das Austesten der eigenen Grenzen, das Überwinden von Vorbehalten und die Nachjustierung der alltäglichen Schemata steht dabei im Mittelpunkt des Tuns.

Wo liegt der Unterschied zwischen Aktivurlaub und Rüstzeit?

Ein Urlaub ist primär regenerativ an gelegt. Die aktive Komponenten, z. B. sportliche Unternehmungen oder Besichtigungen, dienen dem kurzweiligen Zeitvertreib, suchen die Fühlung im Außen und bieten eine abwechslungsreiche Unterhaltung. Eine Rüstzeit hingegen gestaltet sich gänzlich anders: Erholung und anspruchsvolle Aufgabenbewältigung stehen einander gleichwertig gegenüber, energetisierende Bewegung reiht sich direkt neben kontemplative Einkehr, bewusst induzierter Reizentzug ergänzt gekonnt eine forderne Emotionalität. Der stete Orientierungspunkt ist dabei die innere Mitte – bei sich oder den Anderen.

Ist ein Retreat eine All-Inklusive-Veranstaltung?

Das hängt von der konkreten Form der Rüstzeit ab. Es gibt Angebote mit 5-Sterne-Komfort ebenso wie spartanische Lösungen in freier Natur. Jede Themenstellung erfordert einen angemessenen Rahmen.